Berlin International TV Series Festival, die Dritte

Blickpunktfilm


Das Kino in der Kulturbrauerei, das Babylon in Berlin-Mitte und die Volksbühne sind die Schauplätze des Berlin International TV Series Festivals, das von 12. bis 14. Juni zum dritten Mal stattfindet.


Eröffnet wird das von dem Produzenten Mark Olan Dreesen mit dem Ziel, hochkarätige Serienproduktionen aus der ganzen Welt vorzustellen, gegründete Festival am 12. Juni von der israelischen Serie "The Magpie", die im Wettbewerb des Festivals ebenso ihre Weltpremiere feiern wird, wie die indische Serie "The Family Man" und "Studio Tarara" aus Belgien. Insgesamt sind sechs Serien aus Argentinien, Belgien, den Niederlanden, Indien, Polen und Israel nominiert. Die Jury für den Internationalen Wettbewerb besteht aus Oscargewinner Paul Haggis, der Produzentin Nataly Kudiabor, dem Produzenten Simon Mirren, dem Schauspieler Philipp Christopher, Hanna Huge aus der Geschäftsführung von Serienjunkies.de sowie Philipp Schulze, Chefredakteur des "Cinema und Serien Magazin". Am Abschlusstag des Berlin International TV Series Festivals wird "The Handmaid's Tale - Der Report der Magd 3" seine Deutschlandpremiere feiern.

Neben den Screenings findet am 13. und 14. Juni eine zweitägige Konferenz statt. An den Panels werden u.a. die Drehbuchautorin Pola Beck, Regisseurin Gabriela Tscherniak und die Leiterin der ZDF-Redaktion Fernsehspiel I, Caroline von Senden, teilnehmen.


Darüber hinaus werden Paul Haggis und der Drehbuchautor und Regisseur John Truby Masterclasses abhalten.

ORGANIZED BY

© 2017 TV SERIES FESTIVAL

markdreesen Entertainment UG (haftungsbeschränkt)

Sprengelstr. 13 - 13353 BERLIN

Amtsgericht Charlotteburg

HRB 195893 B 

Germany, DE318340289